Wildbienen – fleißige Helfer in Türkenfeld

Wildbienen Nisthilfe

Schon gewusst? Der Wert der Insektenbestäubung in Europa liegt bei über 14 Milliarden Euro pro Jahr!

Neben der bekannten Honigbiene gibt es mehr als 580 verschiedene Arten von Wildbienen. Diese leisten durch ihre Bestäubungsleistung einen großen Beitrag zur Biodiversität. Leider wird Ihnen durch die Flächenversiegelung immer mehr der Lebensraum genommen.

Umso schöner ist es hier in Türkenfeld an den extra angelegten Blühwiesen Nähe Gollenberg an sonnigen Tagen viele verschiedene Wildbienenarten entdecken zu können, da hier ein reiches Nahrungsangebot für die fleißigen Helfer vorhanden ist. Wichtig ist aber auch ein Angebot von Nisthilfen, da viele dieser Bienenarten nur einen kleinen Flugradius haben und Nisthilfen vor Ort dringend benötigen. So kam ich auf die Idee ein kleines selbstgefertigtes „Bienenhotel“ mit Unterstützung der Gemeinde auf dem Gelände zu errichten.

In meinem W-Seminar „Ökologie vor Ort“ beschäftige ich mich intensiv mit Wildbienen und konnte bereits viel über diese und deren Lebensweisen lernen. Besonders freut mich selbst durch verschiedene Projekte einen kleinen Teil zum Wildbienenschutz beitragen zu können.

Übrigens: Auch Sie können mitmachen! Machen Sie ihren Garten oder Balkon doch mit bienenfreundlichen Pflanzen ein bisschen blühender und bieten Sie geeignete Nisthilfen an.

Jonas Ruppert, Schüler am Rhabanus-Maurus-Gymnasium

Drucken