Veranstaltungen

Fahrradausflug: Was hat Photovoltaik mit Bienen zu tun?

Beschreibung:

Was hat Photovoltaik mit Bienen zu tun?

Intensive Landwirtschaft und die Auswirkungen der fortschreitenden Klimaveränderung führen zu einem dramatischen Rückgang von Wildbienen, Schmetterlingen und anderen Insekten.

PV-Freilandanlagen sind ein wichtiger Baustein für eine klimafreundliche Energiewende. Gleichzeitig bieten sie wichtige Lebensräume für bedrohte Insekten. Eine vom Landesverband bayerischer Imker in Auftrag gegebene Studie zeigt sehr klar, dass PV- Freilandanlagen zur regionalen Artenvielfalt beitragen. Die Installation einer PV-Freilandanlage bedeutet eine deutliche ökologische Aufwertung von Flächen im Vergleich zur intensiven Acker- oder Wiesennutzung. Artenschutz und Energiewende sind folglich zwei wichtige Themen Grüner Politik, die sich hervorragend verbinden lassen.

Der Grüne Ortsverband Türkenfeld lädt ein zu einem Fahrradausflug, bei dem dieser Zusammenhang dargestellt wird.

Zunächst gibt es einen Blick ins Bienenvolk beim Imkerverein St. Ottilien e.V. am Bienenhaus in Windach, anschließend eine Besichtigung der PV-Freilandanlage in Türkenfeld. Beides mit fachkundiger Begleitung.Dabei bleibt ausgiebig Zeit, sich über beide Themen zu informieren und Fragen zu stellen.

Los geht’s am 04.Juli um 09:00 Uhr. Treffpunkt ist die Südseite des Türkenfelder Bahnhofs; die gesamte Fahrstrecke beträgt 17 km. Ende der Veranstaltung: circa 12:00 Uhr. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist Sonntag, der 11.Juli.

Termin:
Ort:Treffpunkt: Bahnhof Türkenfeld- Südseite.
Veranstalter:GRÜNEN Ortsverband Türkenfeld
Kontakt:Gangjee-Well Sabeeka
08144-7854
Gangjee-Well
URL:https://gruene-tuerkenfeld.de/events/fahrradtour-bienenstock-in-windach-und-freiflaechen-pv-anlage-in-tuerkenfeld/

Drucken